Was bisher geschah (KW 44)

Die Untoten (und ihre Angehörigen) sind endlich zurück: "Les Revenants" Staffel 2; Foto: Canal+

Presseschau: die Serienlinks der Woche mit Bryan Fuller, Netflix, Comicverfilmungen, einem Setbesuch bei „Les Revenants“, den Punks bei Amazon und Interna aus dem Fortsetzung.tv-Team.

Bei NBC ist man trotz der Einstellung von „Hannibal“ noch nicht fertig mit Bryan Fuller. Sein nächster Job: Er darf Spielbergs 80er-Anthologie-Serie „Amazing Stories“ neu beleben.

Vielleicht sollte Fuller seinen eigenen Sender aufmachen. Ziemlich gut fährt damit bisher Robert Rodriguez, von dessen „From Dusk Till Dawn“-Serie soeben eine dritte Staffel in Auftrag gegeben wurde.

„What is wrong with Netflix“, fragt man bei Forbes und gibt gute Antworten.

Die Kollegen von quotenmeter.de geben einen guten Überblick über die Schwemme der Comicverfilmungen, die nach dem Kino jetzt auch endgültig im TV angekommen sind.

Im Gegensatz zu Deutschland ist die zweite Staffel von „Les Revenants“ in Großbritannien zeitnah zur Weltpremiere in Frankreich angelaufen und der Guardian begleitet sie wieder intensiv mit Artikeln, darunter dieser Bericht von einem Setbesuch.

Die verflixte zweite Staffel. Im Podcast von Indiewire wird gerätselt, warum die eigentlich ganz gute neue Staffel von „Fargo“ beim Publikum nicht ankommt.

„Why Independent Television Finally Deserves Independent TV Festivals“, die Frage stellt und beantwortet man bei Indiewire.

„Wir von Amazon sind Punkrock. Wir machen das neue Ding. Als Newcomer ist es genau das, was du tun musst. Wir sind der Sid Vicious der TV-Networks“, sagt Roy Price, Chef von Amazon Studios, in der FAZ.

„Deutsches Fernsehen ist so gut wie nie“, meint Produzent Oliver Berben im Interview mit Merkur.de. Und liegt der neue Höhenflug des deutschen TVs eventuell an der redaktionellen Nicht-Betreuung bei den kleineren Sendern?

Für unsere Leser aus Saarbrücken: ab 3.11. findet jeden Dienstag ein Teil der Ringvorlesung „Erfolg in Serie“ statt. Veranstaltungsort der Vortragsreihe ist das Filmhaus.

Falls Sie wissen wollten, wohin der nächste Betriebsausflug des Fortsetzung.tv-Teams geht, erhalten Sie hier die Antwort.

Fortsetzung folgt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.