Podcast: „BoJack Horseman“ again

BoJack ist Will Arnett ist BoJack. Foto: Netflix

Don’t hold your horses. Dieser „BoJack Horseman“ lässt Georg nicht mehr los. Deswegen hat er sich seinen alten Partner-in-crime Chris Dohr  ins Studio Wien geholt, um  noch einmal über die Serie zu sprechen. Hari List sitzt daneben und hat es versaut, die Mikrofone richtig einzustellen – sorry!

Außerdem geht es um die Rolle von Will Arnett und die Strategie von Netflix. Es diskutieren im Studio Wien wie gewohnt Georg Csarmann und Hari List mit Special Guest Chris Dohr. Schnitt: Hari List; Intro/Outro: Jens Prausnitz.

Link-Tipps:

Georgs und Haris letztjährige Besprechung von BoJack Horseman (Podcast).

Wie immer großartig: die Reviews von A.V. Club

Tony Soprano Meets The Bluths: How ‘BoJack Horseman’ Is Playing With The Golden Age Of TV

The World According to ‘BoJack Horseman’

BoJack Horseman season 3 is fantastic. The show’s creator walks us through its highlights — and consequences.

Was von den „Castmates“ noch über ist (Soundcloud)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.