Podcast: „Gilmore Girls: A Year in the Life“

gilmore-girls-a-year-in-the-life
Foto: Warner Bros. TV/Netflix

Die Gilmore Boys Hari und Georg sind zurück und haben sich diesmal Verstärkung durch Olaf und Marcus geholt. Gemeinsam besprechen wir die vierteilige Fortsetzung der Kultserie bei Netflix. Was war zu viel, was zu wenig und was zu forciert und vor allem: Hat sich das alte Stars-Hollow-Gefühl wieder eingestellt?

Schnitt: Marcus Kirzynowski; Intro/Outro: Jens Prausnitz

Link-Tipps:

der erste GG-Podcast mit Hari und Georg

Marcus über die Qualitäten und Merkwürdigkeiten der Originalserie

die zehn besten Episoden

 

 

4 comments

  1. Stimme eigentlich bei wirklich vielem von dem was ihr da gesagt habt überein (außer das mit der Life and Death Brigade – war einer meiner Lieblingsmomente, einfach weil ich’s lustig gefunden hab. Across the Universe reference and all!). Mir ist auch erst wirklich spät aufgefallen wie egoistisch die Mädels eigentlich sind aber es ist und bleibt trotzdem eine meiner Lieblingsserien. Es war jetzt nicht perfekt aber welche Serie ist das schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.