Podcast: „Love“

Mickey (Gillian Jacobs) und Gus (Paul Rust) lernen sich am Ende von Folge 1 an der Tankstelle kennen. Foto: Netflix

Neue Liebe, neues Glück? In der von u.a. Judd Apatow („Apa-tao“) mitverantworteten neuen Netflix-Serie „Love“ treffen zwei interessante, schrullige Charaktere in Los Angeles aufeinander.

Im Podcast besprechen Georg, Hari und Marcus die Serie und bringen die sich aufdrängenden Vergleiche mit einer ganzen Reihe anderer Serien. Außerdem lernen wir, was Mumblecore ist und dass Woody Allen keine wirklich neuen Filme mehr macht.

Weil erwähnt: wir haben schon Podcasts zu „Master of None“ und „Bojack Horseman“ aufgenommen. Enjoy!

Schnitt: Hari List; Intro/Outro: Jens Prausnitz

Links

Netflix’s ‘Love’ Dives Into the Messy, Selfish World of Modern Relationships

Judd Apatow: A Champion of Comedy on ‚Love‘ Who Knows How to Initiate Diversity

Netflix’s ‚Love‘ embraces L.A.’s awkward, appealing dating scene — while showing our city lots of love

Wie immer empfehlenswert: die Kritiken vom A.V. Club zur Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.