Podcast: „The Leftovers“ Staffel 2

Staffel 2 von "The Leftovers" ist die beste Serie, die ich nie gesehen habe. Foto: HBO

Eben erst in unserem Jahresendpodcast angekündigt, jetzt als Geschenk zu Weihnachten ein XL-Podcast zur zweiten Staffel von „The Leftovers“, der HBO-Serie, die unbeachteter Weise zu Höchstform aufgelaufen ist.

Jens Prausnitz geht mit einem anonym bleibenden Moviepiloten und Teilzeit-Guilty-Remnant der zweiten Staffel auf den Grund. Gewissenhaft beantworten wir alle aufgeworfenen Fragen, decken verblüffende Parallelen auf und grillen alles, was nicht bis zur frisch bestellten (und abschließenden) dritten Staffel in den Brunnen gefallen ist.

Kevin (Justin Theroux) am Brunnen; Foto: HBO
Kevin (Justin Theroux) am Brunnen; Foto: HBO

Schnitt, Intro/Outro (diesmal inspiriert von Max Richter): Jens Prausnitz.

Link-Tipps:

Showrunner Damon Lindelof im New-York-Times-Interview.
Noch mehr Lindelof bei Hitfix.
Eine nähere Betrachtung der Popsongs in der zweiten Staffel.
Lindelof und Perrotta auf Indiewire über die zweite Staffel.
Eine Zusammenstellung von Theorien rund um die Departure auf Reddit.

5 comments

  1. Vielen Dank für den schönen Podcast.
    Vorallem da ihr nicht einfach die Handlung nacherzählt, sondern Hintergründe, Symbolik und versteckte Anspielungen miteinbezieht.
    eine Anmerkung: Cairo ist in meinen Augen (ähnlich wie der Plastiksprengstoff in der Meg Storyline) nur eine Nebelkerze. Es ist nur der Ort nahe Mapleton, wo Pattty stirbt. Gerade weil Patty gegenüber Kevin in Staffel 2 kurzeitig das ägyptische Kairo auch kurzzeitig als Ort seiner Erlösung definiert. Aber sich nur einen Scherz erlaubt.

    1. Das hören wir gerne, und wird Tautou weiter dazu animieren mich zu bearbeiten, dass wir zur finalen dritten Staffel im Januar (ich gehe davon aus, dass sie auf dem Sendeplatz von VINYL landet, wo ja nichts mehr nachkommen wird) einen Episodenpodcast machen … *seufz*

      Mit dem Cairo-Hinweis dürftest du recht haben, so ähnlich wie die Ägyptologie in der ersten Staffel PENNY DREADFUL wohl höchstens potentieller Hintergrund für eine vierte Staffel war, die es ja ebenfalls nicht geben wird. Lindelove (sic), der alte Scherzkeks. Hier ein kleines Bonusvideo, das zwar nichts mit THE LEFTOVERS zu tun hat, aber doch ein bisschen was von „International Assassin“ hat: https://www.youtube.com/watch?v=ABz2m0olmPg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.