„The Affair“-Podcast: Episode 2.08

Gehören sie doch noch zusammen? Helen und Noah Solloway; Foto: Showtime

Diese Woche mit einer Tour durch Helens und Noahs Alma mater, einer berührenden Lesung und einer Studentenkneipe, die eine Waffel-Falafel-Spezialität anbietet. Olaf und Marcus läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

Schnitt: Marcus Kirzynowski; Intro/Outro: Jens Prausnitz.

5 comments

  1. Bezüglich der College Tour. Ich kann eure Verwunderung nicht nachvollziehen, jede amerikanische Serie mit Teenagern hat irgendwann eine College Episode, z.B. The Sorpranos S01E05 College.

    1. Stimmt, es kommt oft vor. Es ist aber auch typisch amerikanisch weil a) die durchschnittlichen College-Anfänger wesentlich jünger sind als bei uns (Highschool endet mit 17, wir machen Abitur/Matura mit 18-19) und damit noch minderjährig – logisch dass die Eltern mitkommen – und b) sind die Colleges ja oft irgendwo in der Pampa* oder in eine Kleinstadt integriert und bieten eben Campus-Erlebnisse, die man natürlich auch testen sollte bevor man dort wohnt. Bei uns ist alles in den Städten konzentriert und wir gehen halt hin und dann wieder nach Hause. Es ist so eine andere Kultur der Bildung und des Erwachsenwerdens. (Wir trinken ja auch schon mit <14, spätestens mit 16 dann legal, und müssen uns nicht am College das erste Mal austoben). Als langjähriger Serienkonsument gewöhnt man sich aber an die System-Unteschiede und es hat ja auch schon sehr gute Serien/Momente in diesen ganz eigenen College-Mikrokosmen gegeben.

      *Weil Olaf und Marcus sich das gefragt haben, musste ich in meiner Manie gleich nachschauen: Williams ist an der Nordgrenze von Massachusetts, da sind also von NY aus gesehen noch ganz Connecticut und Massachusetts dazwischen. ca. 270km auf der Straße. Und man kommt in Yonkers vorbei :-); https://goo.gl/urXjR4) #Bildungsauftrag

    2. Gewundert hat es uns ja nicht i.d.S., dass wir noch nie davongehört hätten. Klar, die Sopranos-Folge kenne ich natürlich auch.

  2. Wie kommt ihr drauf das Scott der Vater sein könnte? Gottlief glaubt das natürlich, weil er nicht so viel weiß wie wir und von dem „this ist our baby“ natürlich daran denkt, daran denken muss, dass mit „our“ Alison und Scott selbst gemeint sind.
    Aber wir wissen ja, dass die Lockharts (zumindest die Mama und Scott) glauben verflucht zu sein und fürchten, dass die nächste Generation das gerade ausbadet (Gabriel sekundär ertrunken; eine andere Schwiegertochter hatte Fehlgeburten).
    Scott hat Alison ja definitiv bei Cole gesehen und vielleicht rückwärts gerechnet, deswegen hab ich „our“ nie anders als „ein (unser) Lockhart-Baby“ intepretiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.