Was bisher geschah (09.11.15)

Bruce Campell als Ash, endlich wiedervereint mit seiner Motorsäge; Foto: Starz

Die Seriennews des Tages mit guten Quoten für die neue VOX-Serie, Verlängerungen bei NBC, einem neuen Projekt von Olivia Munn und Bruce „Ash“ Campell als Ronald Reagan.

VOX freut sich über sehr gute Einschaltquoten beim Auftakt seiner ersten eigenproduzierten Serie, dem „Club der roten Bänder“. Das macht Hoffnung für „Deutschland 83“ bei RTL und allgemein für gewagtere deutsche Serien.

Verlängerungswelle bei NBC: „Blindspot“ bekommt eine zweite Staffel und auch „Chicago Fire“ und „Chicago PD“ werden fortgesetzt, wie Deadline hier und hier berichtet.

Das Ehepaar Adam und Naomi Scott hat gleich zwei interessant klingende Comedy-Konzepte verkauft, eines an HBO und eines an NBC. Unterdessen konnte auch „The Newsroom“-Darstellerin Olivia Munn ein erstes eigenes Serienprojekt unterbringen, in dem es um eine der ersten Sportreporterinnen in den 1970ern gehen soll.

Nicht auf die Bildschirme kommen wird hingegen (vorerst?) die Serienadaption der Steinzeit-Fantasy-Romanreihe „Clan of the Cave Bear“, wie Deadline weiß.

Bruce Campell ist zurzeit nicht nur wieder als Ash zu sehen, sondern auch als Ronald Reagan in „Fargo“. Dazu hat ihn der Hollywood Reporter interviewt.

Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.