Was bisher geschah (KW 38)

Massig neue Hauptfiguren in Staffel 2 von "The Leftovers"; Foto: HBO

Presseschau: die Serienlinks der Woche mit „The Leftovers“, „Mr. Robot“, einem Spec Script zu „Silicon Valley“, dem Recaps-Cutter von „House of Cards“ und dem Zustand der TV-Kritik.

Sehr selbstkritisches, ehrliches Interview auf Entertainment Weekly mit Damon Lindelof über die in Kürze startende zweite Staffel von „The Leftovers“, außerdem über „Game of Thrones“ und natürlich „Lost“

Linda Holmes von NPR schreibt eine kleine Selbstkritik zum aktuellen Zustand der TV-Kritik:
Television 2015: Some Writing About Writing About TV

Beate Hausbichler fordert auf DerStandard.at einen besseren Umgang mit Re-Runs:
Serien in der Dauerschleife: Recycling, aber mit Respekt

Am 12. September wurden die Creative Emmy Awards vergeben. Die meisten Auszeichnungen gingen an „Game of Thrones“ (8) und „American Horror Story: Freak Show“ (5).
Die offizielle Liste der Gewinner kann HIER (pdf) eingesehen werden. Am 20. September folgt die Verleihung der restlichen Preise an Darsteller & Co.

Jan Lietz bespricht im Freitag die neue Science-Fiction-Serie „Mr. Robot“ vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Diskussionen (Hackerparanoia und antikapitalistische Visionen):
Der blinde Fleck

jetzt.de im Gespräch mit dem Cutter, der die „Previously on…“-Zusammenfassungen am Anfang von „House of Cards“ schneidet:
Der Verdichter

Kann wirklich jeder für das Fernsehen schreiben? Der Gründer von Firefox hat sich an einer Episode von „Silicon Valley“ versucht:
The Founder of Firefox Wrote an Unofficial Silicon Valley Episode

Ein kurzes „Behind the scenes“-Video gibt Einblicke in die im November startende Starz-Miniserie „Flesh and Bone“ von Emmy-Preisträgerin Moira Walley-Beckett.

One comment

  1. Das Interview mit Damon Lindelof ist wirklich spitze. Aber das fällt mir natürlich leicht zu sagen, als großer Bewunderer von Lost und The Leftovers. Freue mich schon auf Leftovers S2, werde mir dafür extra HBO Now holen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.