„Game of Thrones“-Podcast: Ep. 5.05: „Kill the Boy“

Tyrion schaut mal wieder in eine ungewisse Zukunft; Foto: HBO

Zur Staffelmitte breiten sich schleichend Veränderungen aus, deren Auswirkungen uns bald beschäftigen werden. Eifersucht, Zweifel, Wahnsinn, Rachegelüste … ergreifen Besitz von Miranda, Sansa, Daenerys, Ramsay und Jon. Aber wen betrifft was? Und wer hat das schwerste Los zu tragen? Erstmalig erleben wir Tyrion sprachlos, und Hari List erörtert mit Jens Prausnitz noch ein mögliches Spin-Off über die „Schweigenden Schwestern“, die Westerosi-Antwort auf „Six Feet Under“, falls es nicht alle bis zum Ende der Staffel lebend schaffen sollten. Schnitt, Intro/Outro: Jens Prausnitz.

Die im Podcast erwähnten Links:

Interview mit Keisha Castle-Hughes über ihre Rolle als Obara
Kurzes Making-Of über die „Stonemen“ (Video)
GRRM über Greyscale (Video)
Das von Tyrion und Jorah rezitierte Gedicht im Wortlaut

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.