„Game of Thrones“-Podcast: Ep. 5.04: „Sons of the Harpy“

Ziemlich attraktiv, diese Sand Snakes; Foto: HBO

Einmal mehr holt die Figuren die Vergangenheit ein, und zwei Töchter hören Erzählungen über Rhaegar Targaryen, die einander mehr zu widersprechen scheinen als sie miteinander gemeinsam haben. Außerdem in dieser Folge: „Cooper und Darnell“ sind manchen ein Dorn im Auge, und jemand, von dem man es am wenigsten erwartete, erweicht selbst versteinerte Herzen.

In den Arm nehmen euch wie gehabt Jens Prausnitz und Hari List auf einem nüchternen Rundtrip durch die Welt von Eis und Feuer. Schnitt, Intro/Outro: Jens Prausnitz.

Link-Tipps:

Tolle Besprechung der Folge von Simon Born bei negativ-film.de
„Too many kings“ zum Auffrischen des Figurenkabinetts (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.