„Mad Men“ s5 e07: „At the Codfish Ball“

Schon ein großes Mädchen? Sally Draper (Kiernan Shipka) mit "Papa" Don; Foto: Ron Jaffe/AMC

Inhalt: Die Drapers bekommen Besuch von Megans Eltern aus Frankreich. Später müssen sie notgedrungen auch noch Sally und Bobby bei sich aufnehmen. Mit Ehefrau, Schwiegereltern und Tochter besucht Don abends ein Galadinner, auf dem er einen Preis verliehen bekommen soll. Unterdessen weiß Peggy nicht, ob sie über eine Frage Abes, ihre gemeinsame Zukunft betreffend, erfreut oder enttäuscht sein soll.

Kritik: Während Betty fast völlig aus der Serie verschwunden zu sein scheint, darf Tochter Sally in dieser Folge mal wieder glänzen. Nachdem sie die ganze Epsiode über eifrig beweisen will, wie erwachsen sie schon ist, bekommt sie am Ende einen unfreiwiligen Einblick in die Erwachsenenwelt, nach dem sie es damit doch nicht mehr so eilig haben dürfte. Für einen humoristischen Glanzpunkt sorgen die mangelnden Englischkenntnisse von Megans Vater: Als Sally ihr Abendkleid präsentiert, sagt er anerkennend: „Soon she’ll spread her legs and fly away“. Daraufhin Megan: „Wings, papa, not legs.“

Peggy ist mal wieder hin und her gerissen zwischen ihrem Selbstbild als moderne, unabhängige Karrierefrau und ihren im Grunde doch sehr traditionellen Erwartungen an eine Beziehung. Die Reaktion ihrer streng katholischen Mutter ruft uns dann mal wieder ins Gedächtnis, dass die Gesellschaft Mitte der 60er trotz hipper Klamotten und lockererer Umgangsformen doch noch nicht so modern war, wie es in den vergangenen Folgen den Anschein hatte.

Schön ist, dass die Autoren alte Nebenfiguren nicht einfach fallen lassen, sondern manchmal nach „Jahren“ wieder auftauchen lassen. So erfahren wir diese Woche, dass Sally noch immer in Kontakt zu ihrem ehemaligen Nachbarsjungen Glen steht. Erstaunlich auch, wer mittlerweile alles in Gastrollen mitspielt: neben Ray Wise (bekannt als Leland Palmer) in dieser Folge auch Kinostar Julia Ormond, die gerade in „My Week with Marylin“ zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.